Reise dich reich! Mit kostenlosen Kreuzfahrten.

Reisen stehen unter einem guten Stern!

Jeder will reisen. Das Reisegeschäft boomt – es ist ein Milliardengeschäft, ein Geschäft, an dem Du jetzt mitverdienen kannst.

Dank CEO Michael Hutchison, einem sehr erfolgreichen amerikanischen Manager, können wir nun mit Reisen erfolgreich Geld verdienen. Einige haben sich so ihren persönlichen Traum schon verwirklicht.

Hier geht es zum Interview mit CEO von inCruises Michael Hutchison .

Wie wäre es, wenn du dein Business auf das nächste Level bringst? Stelle dir vor, du bist auf einer deiner Kreuzfahrten, du mietest dir auf dem Schiff einen Raum und hältst deine Geschäftspräsentationen!? Was meinst du was das generell bedeutet? Raus aus dem gewohnten, schon abgegrasten Umfeld, rein in eine Interessentengruppe, die leicht zugänglich ist – warum? Weil sie im „Entspannungsmodus“ ist.

Mit inCruises hast du also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Du kannst Urlaub machen und/oder Geschäfte. Es bleibt dir überlassen, wie du das Super-Angebot nutzt.

Wie funktioniert inCruises?

Du musst dich zunächst entscheiden, ob du „nur“ Member, also Mitglied werden willst oder Partner, was ich wiederum empfehle, da du so jederzeit die Möglichkeit hast, durch Weiterempfehlung dazu zu verdienen und so schneller deine nächste Reise antreten kannst.

inCruises hat im Februar diesen Jahres (2016) so richtig losgelegt und kann sich jetzt schon knapp 5000 Mitglieder bzw. Partner erfreuen! Mit dem fairen Businessplan können Networker eine nette Summe aufbauen, verbunden mit spannenden und entspannenden Luxusreisen.

Der Einsatz ist sehr gering und so kann sich jeder seine Traum-Luxus-Reise ansparen bzw. erarbeiten, je nach Lust und Laune. Wir haben es mit einem ehrlichen und noch dazu sehr sympatischen Geschäftsmann zu tun, der die Nähe zu seinem Team sucht!!!

Wie kennen wir das von anderen Businesses? Chef nicht erreichbar, spricht nicht mit dem „Fußvolk“, schwer bis gar nicht zu erreichen….

hier bei inCruises ist das anders und man spürt es, dass sich gekümmert wird um das Vertriebsteam. Warum? Weil das Team es ist, das ein Geschäft zu dem macht, was es dann letztendlich ist. Eigentlich sollte das jeder, der Geschäfte aufbaut auch wissen.

Momentan sind die Videos und Präsentationen von inCruises noch in englisch, deshalb solltest du auch mindestens englisch können, um den Inhalt zu verstehen. Wenn wir 100 Partner in Deutschland haben, dann gibt es deutsche Filme.

Das Geschäft ist frisch, jeder, der einsteigt also an der Spitze. Hat inCruises in Deutschland erstmal Wellen geschlagen, wird es nur noch Reiselustige geben, denn wir buchen hier Kreuzfahrten „All inklusive“!

Aber sieh selbst. Hier geht es zur Geschäftspräsentation. Und im Introviedeo erfährst du kurz und knackig, wie es funktioniert.

Werde jetzt Partner und registriere dich noch heute auf einem der vordersten Ränge. Komm an Bord, denn jetzt heißt es „Leinen los“! Wir starten in Deutschland.

 Buen Viaje, gute Reise, nice journey